Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 24/2017


Die regionale Möhren-Saison geht im Laufe der Woche endgültig zu Ende. Die letzten Mengen Rodelika stehen noch für Anfang der Woche zur Verfügung. Ab nächster Woche sind dann regionale Bundmöhren lieferbar.

Schlangengurken wird es in erster Linie nur aus den Niederlanden geben, da die regionale Ware noch etwas knapp ist. Bei vielen Sätzen gibt es Probleme mit Schädlingen und Krankheiten und auch das teilweise etwas kühle Frühjahr verschob den ein oder anderen Pflanztermin etwas nach hinten. Ab Mitte der Woche soll die Lieferfähigkeit wieder etwas besser werden. Minigurken sind hingegen die ganze Woche nicht ausreichend verfügbar.

Fenchel kommt Anfang der Woche noch überwiegend aus Süddeutschland. In den nächsten Tagen rechnen wir aber mit einer zunehmenden regionalen Ernte.

Auch bei Zucchini haben die ersten hiesigen Erzeuger mit der Ernte begonnen, allerdings zunächst nur im kleinen Rahmen.

Die ersten runden Tomaten aus der Region lassen noch ca. 3 Wochen auf sich warten. Cherrytomaten vom Sozialen Ökohof aus Papenburg gibt es dagegen schon in guten Mengen.

Eine umsatzstarke Woche wünscht Ihnen

Ihr Kornkraft- Frische-Team


            

09.06.17 08:25 Alter: 185 days