Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 36/2017


Pünktlich zum meteorologischen Herbstanfang macht sich auch der Übergang von regionaler Erzeugung hin zur ausländischen Ware bemerkbar. So reichen die heimischen Zucchini- und Schlangengurken-Lieferungen nicht mehr aus und wir ergänzen mit französischer bzw. niederländischer Ware.

Regionale Tomaten sind hingegen noch gut lieferbar und die Preise bleiben in dieser Woche noch stabil. Ab nächster Woche erwarten wir dann einen leichten Rückgang und leicht anziehende Preise.

Pfirsiche, Nektarinen und Aprikosen stehen auch unmittelbar vor Saisonende. Für Anfang der Woche sind noch kleine Mengen lieferbar, danach ist die Saison definitiv beendet.

Auch bei den Miniwassermelonen wird es langsam knapp. Die spanischen Erzeuger haben die Ernte bereits abgeschlossen, aus Süddeutschland finden noch überschaubare Mengen den Weg zu uns. Wahrscheinlich werden diese ab Mitte der Woche abverkauft sein.

Die Apfelernte im Alten Land bringt schon etwas mehr Mengen hervor, eine ausreichende Versorgung wird aber noch etwas auf sich warten lassen. Die Übersee-Ware wird noch etwa 3 Wochen lieferbar sein und ist qualitativ noch sehr stabil. Somit sollten sie den Preisvorteil bei der Sorte Red Delicious noch einmal nutzen.

Eine erfolgreiche Woche wünscht Ihnen

Ihr Kornkraft-Frische-Team

            

01.09.17 09:01 Alter: 79 days