Marktbericht des Kornkraft-Frische-Teams für die KW 04/2018


Jetzt ist die optimale Zeit für leckere Blut-und Halbblutorangen aus Italien und Griechenland.
Zu diesen Früchten muss man wissen, dass die Ausfärbung der Blut-und Halbblut-Orangen jedes Jahr in den Händen der Natur liegt, denn sie ist abhängig von der Witterung. Der rote Farbstoff „Anthocyan“ wird durch eine intensive Sonneneinstrahlung und durch größere Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht gebildet.

Am intensivsten ist die äußere und innere Färbungder Früchte also, wenn die Temperatur nachts in Richtung Null geht, während es tagsüber noch warm wird. Dieser Unterschied macht die Blutorangen besonders „blutig“.

Neu im Angebot haben wir die Zitrusfrucht Tacle, die vor etwa 10 Jahren neu gezüchtet wurde. Für alle, die diese Früchte noch nicht kennen: Sie sieht aus wie eine größere Clementine und ist eine Kreuzung aus der TaroccoHalbblut-Orange und Clementine. Die TacleOrange schmeckt süß und sie hat ein festes Fruchtfleisch ohne Kerne. Sie ist somit vielseitig verwendbar zum aus der Hand essen oder Auspressen.

Rucola ist in Italien zur Zeit knapp, da erntereife Bestände Krankheiten zum Opfer gefallen sind. Daher ist die Ware von Idea Naturamomentan noch ziemlich klein.

Regionaler Grünkohl steht noch genügend auf dem Feld, es bleibt allerdings abzuwarten, wie lange die Qualität noch stabil ist.

Spanische Zucchini sind nach wie vor sehr begrenzt auf dem Markt, sie haben im Preis deutlich zugelegt, sodass wir für die neue Woche auch auf Ware aus Italien zurückgreifen, die von den Preisturbulenzen nicht ganz so betroffen sind.

Als regionale Aktionsartikel bieten wir diese Woche Rote Beete und Kartoffeln Leyla vom Gemüsehof Hoffmeier an, da heißt es dann zugreifen und Aktionsplatz im Laden einrichten.

Eine schöne Woche wünscht Ihnen….

Ihr Kornkraft-Frische-Team

19.01.18 08:39 Alter: 275 days