Marktbericht des Kornkraft Frische-Teams für dei KW/2018

 

 

 Die unerwartet warme Witterung der letzten Tage stellt die Gemüseerzeuger vor Probleme. So können die Lagermöhren bei Enno Allers zur Zeit kaum gerodet werden, da sie viel zu warm aus dem Boden kommen und das Herunterkühlen zu lange dauert. Auch den Chicorèewurzeln ist es zu warm, die getriebenen Sprossen wollen trotz starker Kühlung gerne weiter wachsen, was z.T. zu oben nicht ganz geschlossenen Sprossen führt.

Anderseits hat die warme Witterung für ein gutes, gesundes Wachstum der heimischen Zucchini geführt, sodass wir hier nochmals Ware aus Süddeutschland von Hubert Merz anbieten können. Auch runde Tomaten vom Gärtnerhof Clausen sind noch lieferbar.

Die spanischen Navel Orangen konnten leider geschmacklich noch nicht überzeugen, sodass wir aktuell die letzte Partie aus Südafrika abverkaufen und zusätzlich noch eine geringe Menge italienische Orangen ausprobieren, hier sind daher Lieferengpässe zu erwarten.

Vom Obsthof Augustin haben wir die Apfelsorte Wellant neu eingelistet und vom Obsthof Münch die preislich attraktive Birne Alexander Lucas.

Clementinen kommen auch diese Woche ausschließlich aus Spanien, neu im Angebot haben wir von El Lomo die Sorte Mioro. Auf dem Betrieb von Massimo Sammarro in Calabrien werden die ersten Clementinen der Sorte Spinosa geerntet, ca. 2 Wochen später folgen dann Comune Clementinen.  Französische Walnüsse Grenoble sind außerdem ab sofort lieferbar.


Eine schöne Woche wünscht

das Kornkraft-Frische-Team

 

19.10.18 08:25 Alter: 33 days