Obst und Gemüse auf dem Markt

Marktbericht unseres Frischeteams für die KW 40/2019
Regionalen Blumenkohl wird es in dieser Woche nur unregelmäßig und dazu in überschaubaren Mengen geben. Deswegen werden wir unseren Bedarf hauptsächlich mit französischer Ware decken. Romanesco ist nicht mehr lieferbar.
Der Demeterhof Hoffmeier beliefert uns mit wunderschönem Kohlrabi, die zum Teil auf ein Stückgewicht von über 1000 Gramm kommen. Es handelt sich dabei um preislich und qualitativ wirklich sehr attraktive Ware.

weiterlesen...


Die Nektarinen- und Pfirsichsaison ist nun endgültig beendet. Dafür sind nun die ersten Clementinen von der spanischen Kooperative BioCampo lieferbar. Erste Probelieferungen versprechen einen für diesen frühen Erntezeitpunkt bereits deutlich ausgeprägten Geschmack.

Aktuell herrschen in Spanien wettermäßig gute Produktionsbedingungen, so dass alles gut verfügbar sein sollte. In der letzten Woche gab es jedoch heftige Regenfälle, die große Teile der Anbauflächen überflutet haben. Zurzeit sind viele Betriebe dabei die Schäden auszuwerten. Die Ausfälle werden wohl erst während der Ernte im Dezember und Januar ersichtlich, einige Betriebe schätzen die Produktionsausfälle auf bis zu 15%. Mal wieder ein deutliches Beispiel, dass die Auswirkungen des Klimawandels bereits zu spüren sind und die Herausforderungen im Obst- und Gemüseanbau deutlich zunehmen.

...weniger