Obst und Gemüse auf dem Markt

Marktbericht unseres Frischeteams für die KW 45/2019

Bei einigen Artikeln steht der Wechsel von regionaler hin zu ausländischer Ware bevor. Kohlrabi bekommen wir nur noch in geringen Mengen von unseren hiesigen Erzeugern, so dass wir die italienische Ware von der Kooperative Laezza ins Angebot genommen haben.

weiterlesen...

Auch bei Salaten handeln wir größtenteils ausländische Ware. Beim Broccoli rechnen wir nur noch mit kleinen regionalen Eingängen. Wir halten von der spanischen Kooperative BioCampo gute Ware als Alternative bereit. Dill und Pfefferminze kommen ebenfalls von unseren südeuropäischen Partnern.

In der kommenden „Echt-Bio“-Aktion 22 bewerben wir Feldsalat und die Äpfel Pinova und Jonagold. Freiland-Feldsalat von der Gärtnerei Grünzeug steht in guten Mengen und Qualitäten zur Verfügung. Die Freiland-Ware fällt etwas kleinblättriger aus, dafür ist der Geschmack auch etwas kräftiger als bei der Gewächshaus-Ware.

Neu im Angebot sind Avocados Hass von der spanischen Kooperative Jalhuca. Der Betrieb liegt in der andalusischen Region „Cádiz“. Hier gibt es gute Bedingungen für ein gesundes Wachstum der Bäume: viel Sonne, einen nährstoffreichen Boden und vor allem mehr Regen als in vielen anderen Regionen Süd-Spaniens.

...weniger